headerimg
#1

ADHS und Schlafprobleme

in Interessantes aus der Wissenschaft 30.09.2017 10:01
von Friedl • 65 Beiträge

Hier als Anhang wie gestern angekündigt die Zusammenfassung von dem Vortrag zu Schlafproblemen. Die Inhalte stammen nicht von mir, sie stammen aus einem Vortrag im Rahmen der UKAAN ADHS-Konferenz, die wir in London besucht haben. Gehalten hat sie ein Dr. Hugh Selsick, der seit langer Zeit ADHS-Patienten in England behandelt. Er wird daher keinen reinen Unsinn erzählt haben, und viele seiner Berichte stimmen auch mit meinen persönlichen Erfahrungen überein. Wie immer gilt natürlich, dass diese Ideen nur Vorschläge und Ansätze sind, ob man sie ernst nimmt und ausprobiert, ist jedem selbst überlassen.

WICHTIG: Es handelt sich hier um eine persönliche Zusammenfassung eines Fachvortrages (in einer Fremdsprache!), die ich als Laie so gut wie möglich zusammengestellt habe. Es gibt deshalb keinerlei Garantie für Richtigkeit und Vollständigkeit. Es ist nur ein Versuch von uns als Gruppenleitung, Fachwissen an die "Basis" zu vermitteln. Bei größeren Schlafproblemen solltet ihr auf jeden Fall einen Experten aufsuchen, und dort mögliche Behandlungen abstimmen.


Dateianlage:

zuletzt bearbeitet 02.10.2017 18:00 | nach oben

#2

RE: ADHS und Schlafprobleme

in Interessantes aus der Wissenschaft 02.10.2017 18:06
von Friedl • 65 Beiträge

Wie es der Zufall will, wurde heute der Nobelpreis für Medizin genau für das Thema "Chronobiologie" vergeben, der auch bei dem Vortrag eine zentrale Rolle gespielt hat.
Wer sich mit dem Thema Schlafprobleme intensiver beschäftigen will, sollte sich auf jeden Fall auch genauer mit der "inneren Uhr" beschäftigen:

http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnos...-a-1170901.html


nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: w00zl3
Besucherzähler
Heute war 1 Gast , gestern 4 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 281 Themen und 514 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen